Minecraft Tipps : FPS erhöhen

Heute zeigen wir dir, wie du in deinem Minecraft mehr FPS reinbringen kannst, dass heißt dass dein Spiel möglicherweise performant und einfach flüssiger läuft. Als Vorwort wollen wir noch loswerden, dass diese Tricks nicht zu 100% bei dir funktionieren werden auf jeden Fall nicht alle, aus diesem Grund stelle ich dir hier auch 10 Tipps vor und einer davon wird sicherlich auch bei dir funktionieren. Ansonsten kann ich dir auch nicht so hundertprozentig gewährleisten ,dass du diese Tricks nicht schon alle kennst, deswegen würde ich dich bitten das Tutorial trotz allem fair zu bewerten.

Grafik reduzieren um mehr FPS erhalten

Um deutlich mehr FPS in Minecraft zu bekommen, empfiehlt es sich eine Modifikation zu installieren. Diese Modifikation von der ich spreche nennt sich Optifine, nachdem wie Optifine installiert haben, suchen wir zunächst die Grafikeinstellungen unserem Minecraft Menü auf. Was die als allererstes Auge fällt, das jetzt viel mehr Einstellungsmöglichkeiten bekommen hast. Als allererstes hätte ich dir empfohlen in die Zeit zu gehen und dort den Regen und den Schneefall auszustellen, durch die Partikel des Regens gehen viele FPS flöten, zusätzlich empfiehlt sich die Wolken komplett auszustellen oder die Funktion auf fancy zustellen, viel Performance viel FPS geht flöten durch die Animationen der Items oder anderen Darstellungen in Minecraft, jedoch kannst du sie unter dem Feld Animationen gezielt oder gleich alle deaktivieren, nicht komplett dafür aber auf einiges minimieren.

Solltest du die Suchfunktion in Minecraft Menü schiebe dafür einfach den Hebel ganz nach links und automatisch was natürlich zum guten Aussehen von Minecraft nicht unbedingt, aber es spart einiges FPS, zusätzlich empfiehlt sich noch die Ränder des komplett auf einen angemessenen Werte runter zu stellen, dadurch gehen die unendlichen Weiten von Minecraft leider bisschen verloren aber dafür kommen desto mehr FPS sind zu bevor wir das Kapitel Optifine abschließen, will ich noch eben gesagt haben, es empfiehlt sich die maximale Framerate auf einen geringen wert zu stellen, denn dadurch können keine Framedrops entstehen und du hast immer eine konstante FPS Anzahl. Prinzipiell kann ich dir noch empfehlen, Dich durch die ganzen Einstellungen ein bisschen durchwurschteln, gucken was für dich am besten ist und dann hast du auch die guten Einstellungen, einiges an FPS geht verloren wenn du mit einem hochauflösenden Texturen Pack, ist je nach PC hätte ich dir empfohlen mit keine Textur als 64 mal 64 ist zu spielen, hast du natürlich einen PC Video an sich eigentlich auch unnötig für dich und du kannst ruhig mit einem 128 x 128 spielen. So viel zu den Einstellungsmöglichkeiten, in den Grafikeinstellungen jetzt will ich dir noch paar Tipps und Tricks zeigen, abgesehen von den Grafikeinstellungen viel flüssiger laufen lassen, kannst bist du ein aktiver Spieler des Survival-Modus sich in einer Welt nicht unendlich große Tierherden zu erstellen. Die Tiere lieber zu vora,b damit sie sich nicht zu stark für mehrere, außerdem empfiehlt sich nicht unbedingt eine extrem viel Performanc,e logischerweise empfiehlt sich auf dem Server im Mehrspielermodus spielen PC Tiere und die ganze Welt übernimmt Server.

Funktionen einschränken, Vollbild nutzen und Launcher schliessen

Ein kleiner Trick am Rande von mir, was bei dir nicht unbedingt funktionieren muss, Spiel im Vollbildmodus. Bei mir ist das so wenn ich im Vollbildmodus also auf F11 Spiele habe ich deutlich mehr FPS und flüssiger spielen wir natürlich auch einiges an der Performance umändern, so empfiehlt es sich die zugewiesene RAM für Minecraft erhöhen. Um das zu machen über Computer verfügt dafür gehst du in die Systemsteuerung von einem Computer und dann unter Computername Anzeigen, dort wird dir der von dir verbaute Arbeitsspeicher in deinem Computer angezeigt, prinzipiell kann man sagen verwenden nicht mehr als die Hälfte von deinem eingebauten Arbeitsspeicher. Ich in diesem Fall ab 8 GB Arbeitsspeicher Wegen kann ich ganz getrost und ohne Bedenken 4 Gigabyte eintragen.

Zum guten Schluss und als letzten Trick kann ich dir empfehlen, dein Taskmanager zu öffnen sobald du Minecraft gestartet hast dort dann den Java process auszuwählen auf zu Details wechseln klicken und den Prozess mit dem wenigsten Arbeitsspeicher von den beiden schließen ,dadurch schließt du den Launcher der im Hintergrund läuft und den du eigentlich nicht brauchst dadurch könnte sein dass dein PC den anderen Java war noch viel mehr so weist, zusätzlich kannst du die Priorität noch um einiges umstellen. Dafür einfach rechtsklick auf dem Java process, dann auf Priorität ändern und dann auf Echtzeit, beziehungsweise auf hoch stellen und ganz zum Schluss noch halte deine Java-Version immer auf dem neuesten Stand und Updater. sie steht das war zu diesem kleinen Tutorial ich hoffe es hat dir gefallen, wenn ja würde ich mich sehr über eine positive Bewertung freuen, ansonsten würde ich mich auch sehr über Feedback ob es funktioniert hat.