Conan Exiles – Ein kurzes Fazit

Unser Einstieg – Der eigene Conan Exiles Server

conan exiles server mietenWir haben für unseren eigenen Conan Exiles Server verwenden, diese könnt ihr selber schon für wenig Geld mieten. Die Performance ist super und man kann alle Optionen und Variablen so einstellen, wie man es selber möchte. Das macht deutlich mehr Laune, als auf vorkonfigurierten Servern zu spielen.

Was ist denn der große Unterschied, den Conan Exiles zu anderen Survial Games? Ich hab gesehen, dass es viele Spieler gibt, diese werfen dem Spiel vor, sei einfach nur Klon. Da hätte ich gerne etwas differenzierte Aussage, ob es ein Klon ist oder nicht. Es ist kein Klon, das würden wir jedenfalls sagen. Es ist natürlich zunächst einmal das Spiel, auch ein survival Game und hat diese Grundelement. Es hat Hunger und Durst, das Bauen wird erstmal relativ ähnlich, wie ein Agent dem man diese einzelnen Elemente Bau. Du musst zuerst eine Bodenplatte erstellen, dann erstellt man darauf, wenn dann hat man eine Decke drauf, dass es ist dieselbe enthalt. Das ist die Unity Engine die dahinter sitzt, dadurch sieht auch vom Gefühl her erstmal relativ ähnlich aus, aber es ist schon stark unterschiedlich. ARK hatte seine Alleinstellung durch die Möglichkeit Dinos zu zähmen, Tiere an auf seine Seite zu bringen und diese zum farmen zu nutzen und sage ich, mal relativ futuristische Waffen. Dann auch nach hinten hinaus die im PvP, dann eingesetzt werden können dass uns mal schlau Elemente die jetzt bei total ab gehen. Wir kämpfen hier, ist das macht das PvP zu einem ganz anderen Erlebnis und denk,e ich da ist wirklich ein Vergleich möglich, dass es ist es ist vom Bauen her ähnlich aufgebaut von der Entwicklungskurve, aber das sind auch zig andere survival Games.

Was macht Conan Exiles anders?

Also von daher glaube ich, tut mir den Spielen bisschen Unrecht, wenn man sagt, dass ist ein Klon. Das passt nicht so richtig. Aber Conan Exiles hat halt schon natürlich ein wahnsinns Vorsprung durch die Entwicklungszeit rein gegangen ist, ich bin riesiger Fan, das ja auch seit anderthalb Jahren. Also für mich ist das der der Punkt an dem sich das Spiel auf Messen muss, also an dem sich keine Extras messen muss, ist die Referenz in meinen Augen, halten Wahnsinns Vorsprung und da muss man dann natürlich auch ein bisschen Zeit geben, sich zu entwickeln und zu zeigen, wohin die Reise geht. Das klingt alles sehr positiv. Conan Exiles begeistert mich jetzt am Anfang, schon sehr alt ist ein vor allen Dingen eben auch über das Setting, wie das jetzt gerade gesagt, dass dadurch dass es auch mal wie das doch jedem Ende bringen und ebenso viele points of interest hat, wo man Sachen entdeckt. Habe ich noch hin da hinten ist ein riesiger Tempel oder habe ich ein Dorf gesehen oder da hinten ist ein Wahnsinn, ich unbedingt sehen, also dann noch die Höhle. Ich bin ja mehr so der Typ muss ich dazu sagen ,was PvP bist sehr sehr reizvoll, weil die Beschwerden ,ja ich glaube alles andere als einfach sind. Also insofern das ist schon es schon soweit sehr gut und auch noch mal diesen Bogen zu spannen, ich glaube ARK lebt sehr stark auch davon ,dass es diese Kreativität der Spieler so anregt, irgendwo ich erinnere mich noch an meine erste Zeit, dort wo ich das erste Türchen gibt, es war eine Schildkröte riesenschild und dann war sofort meinen Gedanken kommen, wir machen Schildkröten und das würde dann auch nach einigen Inhalten veranstaltet man diese Kreativität, dann auch dafür dass ich um eine wahnsinns Modding Community aufgebaut hat. Auf eine Art und Weise, als auch schafft man diese Kreativität und zum anderen umzubauen dieser Modifizierung für das Spiel erstellt, die alle via Steam Workshop angebunden werden können, laut Entwicklern.  Dann glaube ich das richtig Aquarin ähnlichen Regionen und fand ich damals auch schon relativ teuer, es ist also für alle die jetzt sage mal relativ wenig Frust Toleranz haben, gerade wenn es mal um um Lags geht oder dergleichen oder kleine kg Menge, würde ich empfehlen dann ruhig noch ein zwei Monate zu warten und dann gibt es auch viele viele Patches und ich denke das Spiel geht voran. Dann hat man aus und Überblick wie viel Energie, setzt Entwickler wirklich dahinter. Es macht Spass, wenn man ein ein Spiel in seiner Entwicklung begleiten kann und das ist ja der Wahnsinn Motivationsfaktoren. Zu Wissen, dass die Devs mal wieder Patch nachgeliefert haben und man so viel Neues, dann immer wieder zu entdecken hatte. Jeden Monat haben hat eben genau dass diese Entwicklung machen und wer ARK gerne gespielt hat, kannziemlich bedenkenlos zugreifen in meinen Augen. Vor allen Dingen im Multiplayer punkten Conan Exiles, da  hat also da das richtige Potential. Wenn man mit einer Gruppe und oder gegen andere Gruppen unterwegs ist ,das ist das dann richtig genial, hoffe ich dass ich persönlich auch ziemlich so richtig interessiert.

Das war unsere Einschätzung. Wer Conan Exiles jetzt mal live und in Farbe erleben, der sollte sich für wenig Geld einen kleinen Conan Exiles Private Server mieten und einfach mal loszocken.